Hier erfahren Sie alles über die Herkunft der Zutaten zu Ihrer Packung. Geben Sie dazu einfach den 8stelligen Code ein*

Der Code ist eine achtstellige Zahlen- und Buchstabenfolge. Sie beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenlasche der Verpackung - und zwar direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum

Nach Zutaten suchen
Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Brokkoli

  • Unsere Zutaten: Alaska Seelachs-Filet

  • Unsere Zutaten: Muscheln

  • Unsere Zutaten: Butter

  • Unsere Zutaten: Sahne

  • FRoSTA-Weltreise zum Pecorino nach Italien

  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: Kräuter

  • Unsere Zutaten: schwarzer Pfeffer

  • Unsere Zutaten: Salz

  • Unsere Zutaten: Fonds

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Hinter den Kulissen

Aus dem FRoSTA-Blog
Seelachs aus Russland oder Amerika?
Amerika hat auf der grünen Woche in Berlin Werbung für Alaska Seelachs gemacht. Aus Sicht der USA sollte man beim Kauf unbedingt auf das Fanggebiet „FAO 67“ achten (gefangen von den Amerikanern auf der Seite von Alaska). Der Fisch der Russen (auf der anderen Seite des Nordpazifiks) sei angeblich nicht so nachhaltig gefangen und wäre […]
Ran an die Sprechmuschel!
Schluck. Da sitzt man morgens unschuldig im Büro, will den ersten Liter Kaffee in seinen FRoSTA-gepflegten Körper schütten und dann das: Muschelschale in der Paella. Nein, das ist wirklich nicht schön. Diese Art der Reklamation flattert bei uns im Verbraucherservice schon mal auf den Schreibtisch. Dabei sind wir in unseren Werken wirklich akkurat, wenn es […]