Safran
Die Safranfäden stammen von einer besonderen Krokusart. Die Stempelfäden der Blüten werden handgepflückt und getrocknet. Für ein Gramm Safran werden rund 100 Blüten benötigt. Safran schmeckt bitter-herb-scharf, aber da er nur in minimalen Mengen eingesetzt wird, kommt das wenig zum Tragen. Anders der typische Duft, der jedem Gericht eine besondere Note verleiht! Dazu kommt die schöne goldgelbe Farbe.

Herkunft: Griechenland
Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Brokkoli

  • Unsere Zutaten: Alaska Seelachs-Filet

  • Unsere Zutaten: Muscheln

  • Unsere Zutaten: Butter

  • Unsere Zutaten: Sahne

  • FRoSTA-Weltreise zum Pecorino nach Italien

  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: Kräuter

  • Unsere Zutaten: schwarzer Pfeffer

  • Unsere Zutaten: Salz

  • Unsere Zutaten: Fonds

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Hinter den Kulissen

Aus dem FRoSTA-Blog
Diversity Preis
Heute abend hat der Bremerhavener Kinderhilfsverein „Rückenwind“ der auch von uns unterstützt wird, den Diversity Preis der Stadt Bremen bekommen! Sehr schöne Preisverleihung im Bremer Rathaus! Herzlichen Glückwunsch!!!
Schummelpackungen von FRoSTA?
Kürzlich fragte uns jemand, warum denn unsere Beutel so groß seien und ob wir nicht Verpackungsmaterial sparen könnten. Gleichzeitig fragte sie uns, ob wir unsere Packungen nur deshalb groß machen, damit man viel Inhalt vermutet. Die klassische Schummelpackung also. Hier das Bild welches wir dazu bekommen haben. Ich dachte spontan, dass da ja etwas nicht […]
FRoSTA im Netz

FRoSTA Produkte mit Safran