Brokkoli
  • Broccolikopf
  • Broccolifeld
  • Geernteter Broccoli
Der FRoSTA Brokkoli wächst In einer Höhe von 2.500 Metern auf der Hochebene Ecuadors. Das gemäßigte Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 14 Grad Celsius ist der Grund für ein langsames Wachsen des Brokkoli und damit einer hervorragenden und sehr typischen, aromatischen Geschmacksausbildung. Die gewählten Sorten und das Klima mit tagsüber fast senkrechter Sonneneinstrahlung führen zu einer kräftigen grünen Farbe und zu einer sehr guten Konsistenz mit festen Röschen. Da Ecuador direkt am Äquator liegt ist das Klima ganzjährig fast gleich und es sind zwei Ernten pro Jahr möglich. Ein wichtiger Vorteil gegenüber einem Anbau in Europa ist, dass es in 2500 Meter Höhe kaum Schädlinge gibt und somit nahezu vollständig auf Pflanzenschutzmittel verzichtet werden kann. Zudem wird unser Brokkoli von Hand geerntet, in kleine Röschen zerteilt, gewaschen, blanchiert und innerhalb weniger Stunden nach der Ernte in den Kälteschlaf versetzt. Anschließend wird er tiefgefroren per Schiff nach Deutschland transportiert.

Herkunft: Ecuador

 » Der Film zur Zutat
Zutatenvideos
Aus dem FRoSTA-Blog
FRoSTA in Zeiten von Corona. Und was essen Sie zuhause?
    Dank unserer hervorragender Mitarbeiter in den Produktionen können wir auch heute wieder uneingeschränkt alle Produkte herstellen. Ihnen allen können wir in diesen Zeiten nicht genug dankbar sein, denn niemand kann seinen Job aus dem Homeoffice machen. Ich bin wirklich sehr beeindruckt, denn aktuell haben wir sogar weniger Krankmeldungen als normalerweise. Das zeigt doch […]
90 Jahre Tiefkühlkost
Heute, am 6. März  ist der Tag der Tiefkühlkost. Denn am 6. März 1930, also vor genau 90 Jahren, hat der Erfinder der Tiefkühlkost, Clarence Birdseye,  in 18 Supermärkten in und um  Springfield, USA, dem erstaunten Publikum zum ersten Mal  tiefgekühlte Lebensmittel präsentiert:  Fisch, Fleisch, Austern, Spinat, Erbsen, Beeren und filetiertes Obst. Die Kunden waren […]
FRoSTA im Netz

FRoSTA Produkte mit Brokkoli