Miesmuscheln
Unsere MSC-zertifizierten Miesmuscheln (Mytilus edulis) werden im Nordost-Atlantik (FAO-27) gefangen. Nach dem Waschen und Säubern wird die ganze Muschel mit Schale im Seewasser entsandet. Dieser Prozess dauert bis zu 72 Stunden. Vor dem Kochen findet eine weitere Säuberung statt und die Bärte (Byssusfäden) werden entfernt.
Das gekochte Muschelfleisch wird anschließend gefroren und lose in verschiedene Einheiten verpackt. Die FRoSTA Muscheln stammen aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien des Marine Stewardship Council (MSC) für eine beispielhafte und nachhaltige Fischerei zertifiziert wurde.

 » Der Film zur Zutat
Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Muscheln

Aus dem FRoSTA-Blog
Platz da! Mädchen übernehmen die Führungsebene der FRoSTA AG
Heute, am 11. Oktober, ist der jährliche internationale Weltmädchentag. Initiiert von dem Kinderhilfswerk Plan International und 2011 erklärt von den Vereinten Nationen, dient dieser Tag dazu, auf die Situation und Probleme von Mädchen und jungen Frauen weltweit aufmerksam zu machen. Auch uns bei FRoSTA liegt dieses Thema am Herzen und deshalb engagieren wir Auszubildenden uns […]
Frosta wird Pink! Der internationale Welt-Mädchentag 2018
Wie auch schon im vergangen Jahr setzt FRoSTA zum jährlichen Welt-Mädchentag am 11. Oktober ein Zeichen gegen die Benachteiligung von Mädchen und jungen Frauen weltweit. Wir unterstützen die Kinderhilfsorganisation Plan International bei ihrer Bewegung „Girls Get Equal“ (zu Deutsch: Mädchen werden gleichberechtigt). Das globale Ziel von Plan International? „Wir machen uns stark für eine Welt, […]
FRoSTA im Netz