Hier erfahren Sie alles über die Herkunft der Zutaten zu Ihrer Packung. Geben Sie dazu einfach den 8stelligen Code ein*

Der Code ist eine achtstellige Zahlen- und Buchstabenfolge. Sie beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenlasche der Verpackung - und zwar direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum

Das ist drin - unsere Zutaten
Zutat Herkunft
Alaska-Seelachs-Filet (50%)
(Theragra chalcogramma)
Nordwestpazifik (FAO 61), Nordostpazifik (FAO 67), Russland, USA
Trinkwasser Polen
Lauch (8%) Polen
Edamer (6%) Deutschland
Creme fraîche Deutschland
gelbe Karotten (4%) Österreich, Belgien, Deutschland, Niederlande, Polen
Karotten (4%) Österreich, Belgien, Deutschland, Niederlande
Kartoffeln Österreich, Belgien, Frankreich, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Niederlande, Polen
Butter Deutschland
Paniermehl gewürzt
(Weizenmehl, Dextrose, Speisesalz, Hefe, Paprika gemahlen, Curcuma)
Deutschland
Reisstärke Belgien
Senf
(Trinkwasser, Senfsaat, Branntweinessig, Speisesalz, Zucker, Cayennepfeffer, Kurkuma)
Deutschland
Speisequark
(für AT: Speisetopfen)
Deutschland
Speisesalz Deutschland
Zucker Deutschland
Kartoffelstärke Polen, Schweden
Reismehl Deutschland
schwarzer Pfeffer Brasilien
Muskat Indonesien
Schlemmerfilet Käse Lauch
Packungsgröße: 360 g

Saftiges Alaska Seelachs-Filet mit leckerem Lauch und knackigen Karotten, verfeinert mit Edamer und Crème fraîche.

Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Alaska Seelachs-Filet

  • Unsere Zutaten: Butter

  • Unsere Zutaten: schwarzer Pfeffer

  • Unsere Zutaten: Salz

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Unsere Zutaten: Stärken

Aus dem FRoSTA-Blog
Trainee @ FRoSTA & Die Pimp my Bowl Challenge
Hallo zusammen, ich möchte euch einen Einblick in eines meiner Projekte als Marketing & Innovationsmanagement Trainee geben. Bei unseren Gemüse Pfannen geht’s gerade richtig rund: Es dreht sich alles um BOWLS. Das Trendthema ist derzeit in aller Munde. Jetzt kann man sich fragen, was haben FRoSTA Gemüse Pfannen mit Bowls zu tun? Mittags bereiten wir […]
Schwieriges Jahr 2018
Gestern haben wir informiert, dass unser Ergebnisse 2018 gesunken ist und unter unseren Erwartungen liegt: Rückgang des Konzernjahresüberschusses für 2018 erwartet Bremerhaven, 15.01.2019. Nach den heute vorliegenden und noch ungeprüften Zahlen erwartet die FRoSTA AG für das Geschäftsjahr 2018 bei leicht steigenden Umsatzerlösen einen Konzernjahresüberschuss in Höhe von etwa 20,1 mEUR. Der Konzernjahresüberschuss verschlechtert sich […]
FRoSTA im Netz