Hier erfahren Sie alles über die Herkunft der Zutaten zu Ihrer Packung. Geben Sie dazu einfach den 8stelligen Code ein*

Der Code ist eine achtstellige Zahlen- und Buchstabenfolge. Sie beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenlasche der Verpackung - und zwar direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum

Das ist drin - unsere Zutaten
Zutat Herkunft
Tortellini-Nudeln gegart (44%)
(Trinkwasser, Hartweizengrieß, Paniermehl, Hühnerei, Frischkäse, Spinat, Sonnenblumenöl, Speisesalz, Muskat)
Deutschland
Aus eigener Herstellung
Trinkwasser Deutschland
Vollmilch Deutschland
Spinat (11%) Deutschland
Blattspinat (11%) Belgien
Schlagsahne (9%)
(für AT: Schlagobers)
Deutschland
Mehlschwitze
(Weizenmehl, Sonnenblumenöl)
Deutschland
Zwiebeln Polen
Edamer Deutschland
Speisesalz Deutschland
Butter Deutschland
Speisequark
(für AT: Speisetopfen)
Belgien
Knoblauch China
schwarzer Pfeffer Brasilien
Reismehl Deutschland
Kartoffelstärke Frankreich
Muskat Indonesien
Tortellini Rahmspinat
Packungsgröße: 800 g

Selbst hergestellte Tortellini mit einer Frischkäse-Spinat-Füllung in einer cremigen Rahmspinat-Sauce. Ovo-Lacto vegetarisch.

Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Pasta

  • Unsere Zutaten: Butter

  • Unsere Zutaten: Sahne

  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: schwarzer Pfeffer

  • Unsere Zutaten: Salz

  • Unsere Zutaten: Stärken

Aus dem FRoSTA-Blog
Ist Tiefkühlkost schlecht fürs Klima?
Seit 2009 berechnen wir für alle Frosta Produkte den Co2 Fußabdruck und zeigen ihn auf unserer Webseite (ganz unten). Tiefkühlkost wird ja oft als besonders klimabelastend wahrgenommen. Tatsächlich ist es aber nicht so, wie dieser Instagramm Post der Tagesschau zeigt. Unsere veganen Gerichte haben meist sehr niedrige Werte. Den niedrigsten Wert von 160g Co2/100g hat […]
Marina Brünje – Auszubildende zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik im 2. Lehrjahr
„Von Fisch bis Nudeln: in der Produktion lerne ich, wie ich selbstständig die verschiedensten Produkte herstellen kann.“ Als angehende Fachkraft für Lebensmitteltechnik bin ich in sämtlichen Bereichen der Produktion eingesetzt: Von den Produktionslinien für Fertiggerichte und Fisch bis zur Soßenherstellung und Gewürzverwiegung – Der Alltag als Auszubildende bleibt immer spannend! Meine Aufgaben sind breit gefächert […]
FRoSTA im Netz