Alaska-Seelachs-Filet
  • Küstenlandschaft Alaskas
  • Vom Fangschiff direkt in die Fabrik
Unser MSC-zertifizierter Alaska-Seelachs (Theragra chalcogramma) wird im Nordost-Pazifik (FAO 67) oder Norwest-Pazifik (FAO 61/Ochotskisches Meer) gefangen. Er stammt aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien des Marine Stewardship Council (MSC) für eine beispielhafte und nachhaltige Fischerei zertifiziert wurde (www.msc.org/de). Der Alaska Seelachs wird noch direkt an Bord filetiert und tiefgefroren. So wird er dann per Schiff zu FRoSTA transportiert und zum Beispiel zu leckeren Fischstäbchen oder Schlemmerfilets verarbeitet.

Herkunft: China, Russland, USA

 » Der Film zur Zutat
Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Alaska Seelachs-Filet

Aus dem FRoSTA-Blog
FRoSTA ist immer für eine Überraschung gut.
Genau das dachte ich mir vor einigen Wochen, als ich sehr überraschend einen Anruf erhielt und mir folgende Frage gestellt wurde: „Können Sie sich vorstellen, für einige Monate unser Marketing–Team in Rom zu unterstützen?“ Da musste ich nicht lange überlegen: Für Berufsanfänger, wie mich, ist dies eine einmalige Chance, sich neues Wissen anzueignen und Erfahrungen […]
Dutch Harbor – eine Gemeinde in Alaska
Mit über 1000 Tonnen Seelachs fahren wir zurück nach Dutch Harbour. Die „Northern Hawk“ gehört übrigens einer Gemeinde Alaskas, die „Coastal Villages„. Die Einnahmen der Fischerei gehen direkt an diese Gemeinde. Mike Coleman (vorne links im Bild) ist der Manager des Unternehmens den wir seit vielen Jahren kennen. Ein wichtiges Nebenprodukt ist übrigens der Fischrogen, […]
FRoSTA im Netz

FRoSTA Produkte mit Alaska-Seelachs-Filet