Wildreis gegart
Wildreis ist eigentlich gar kein Reis, sondern eine im Wasser wachsende, nordamerikanische Grasart - auch Wasserreis genannt.
Die Pflanzen sind ursprünglich vor allem an Fluss-, See- und Teichufern zu finden und erreichen eine Wuchshöhe von ein bis drei Metern. Bei der Ernte werden die Früchte durch leichtes Klopfen aus den Rispen gelöst und dann eingesammelt. Wildreis schmeckt kräftig-nussig und wird vor dem Einsatz in unseren FRoSTA Gerichten vorgekocht. Dennoch verliert er seine typische Eigenschaft nicht: Er bleibt im fertigen FRoSTA Gericht wunderbar bissfest.

Herkunft: USA
Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Brokkoli

  • Unsere Zutaten: Alaska Seelachs-Filet

  • Unsere Zutaten: Muscheln

  • Unsere Zutaten: Butter

  • Unsere Zutaten: Sahne

  • FRoSTA-Weltreise zum Pecorino nach Italien

  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: Kräuter

  • Unsere Zutaten: schwarzer Pfeffer

  • Unsere Zutaten: Salz

  • Unsere Zutaten: Fonds

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Unsere Zutaten: Stärken

  • Hinter den Kulissen

Aus dem FRoSTA-Blog
„I believe cooking together helps to build peace in the world“
Neue Termine "ÜberdenTellerrand" Kochen in der FRoSTA Kochschule im Klimahaus Bremerhaven. Hier kochen Bremerhavener und Flüchtlinge gemeinsam - jeder kann mitmachen!
Wie alles begann…
Die ganze  Geschichte findet Ihr in unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht:          
FRoSTA im Netz

FRoSTA Produkte mit Wildreis gegart