Hier erfahren Sie alles über die Herkunft der Zutaten zu Ihrer Packung. Geben Sie dazu einfach den 8stelligen Code ein*

Der Code ist eine achtstellige Zahlen- und Buchstabenfolge. Sie beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenlasche der Verpackung - und zwar direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum

Das ist drin - unsere Zutaten
Zutat Herkunft
Spinatnudeln gegart (32%)
(Trinkwasser, Hartweizengrieß, Spinat, Hühnerei)
Deutschland
Aus eigener Herstellung
Wildlachs-Filet (14%)
(Oncorhynchus spp.) (für CH: Buckellachs oder Pinklachs)
Nordwestpazifik (FAO 61), Nordostpazifik (FAO 67)
Trinkwasser Deutschland
Karotten Österreich, Belgien, Deutschland, Niederlande
gelbe Karotten Deutschland
Schlagsahne
(für AT: Schlagobers)
Deutschland
Vollmilch Deutschland
Zwiebeln Niederlande, Polen
Mehlschwitze
(Weizenmehl, Sonnenblumenöl)
Deutschland
Speisesalz Deutschland
Knoblauch China
Petersilie Belgien, Deutschland, Italien
Dill Deutschland
Schnittlauch Deutschland
Tagliatelle Wildlachs
Packungsgröße: 500 g

Frisch tiefgefrorene Pasta, zarte Wildlachs-Filetstücke (MSC zertifiziert) und gelbe Karotten in einer raffinierten Sauce, verfeinert mit Crème fraîche und Dill.

Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Pasta

  • Unsere Zutaten: Sahne

  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: Kräuter

  • Unsere Zutaten: Salz

Aus dem FRoSTA-Blog
Gewonnen: Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis
Am Freitag wurden in Düsseldorf die Deutschen Nachhaltigkeitspreise verliehen. Unter allen Preisträgern der letzten 10 Jahren wurde FRoSTA mit dem Jubiläumspreis ausgezeichnet. Es ist für uns eine besondere Ehre, denn dieser Preis gilt als der bedeutendste Preis für ökologisches und soziales Engagement in Europa. In der Jurybegründung heißt es: „In der Nahrungsmittelindustrie setzt FRoSTA mit […]
Unsere Geschichte: Made in Norddeutschland
Unser Geschichte: Vom Fischdampfer zum Fertiggericht. Jetzt in der NDR Mediathek ansehen:
FRoSTA im Netz