Hier erfahren Sie alles über die Herkunft der Zutaten zu Ihrer Packung. Geben Sie dazu einfach den 8stelligen Code ein*

Der Code ist eine achtstellige Zahlen- und Buchstabenfolge. Sie beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenlasche der Verpackung - und zwar direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum

Das ist drin - unsere Zutaten
Zutat Herkunft
Nudeln gegart (29%)
(Trinkwasser, Hartweizengrieß)
Deutschland
Aus eigener Herstellung
Trinkwasser Deutschland
Hähnchenbrust-Filet mariniert, gegart (10%)
(Hähnchenbrust-Filet, Sonnenblumenöl, Dextrose, Speisesalz)
Brasilien
Babykarotten Belgien
Erbsen Deutschland
gelbe Karotten Deutschland
Zuckermais Ungarn
Schlagsahne
(für AT: Schlagobers)
Deutschland
Zwiebeln frittiert
(Zwiebeln, Sonnenblumenöl)
Frankreich
Mehlschwitze
(Weizenmehl, Sonnenblumenöl)
Deutschland
Vollmilch Deutschland
Tomatenmark
(für AT: Paradeismark)
Italien, Portugal
Speisesalz Deutschland
Paprika gemahlen Spanien
Knoblauch China
schwarzer Pfeffer Brasilien
Karamellzuckersirup
(Zucker, Trinkwasser)
Deutschland
Nudel Hähnchen Pfanne
Packungsgröße: 800 g

Das schmeckt auch den Kleinsten: Maccheroni, saftige Hähnchenbrust-Filetstreifen, knackige Babykarotten und junge Erbsen in einer Sahne-Sauce.

Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Pasta

  • Unsere Zutaten: Sahne

  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: schwarzer Pfeffer

  • Unsere Zutaten: Salz

Aus dem FRoSTA-Blog
Wie alles begann…
Die ganze  Geschichte findet Ihr in unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht:          
Die neue FRoSTA AG Webseite ist fertig!
Guckt mal hier: www.frosta-ag.com Wir haben – nach über 7 Jahren –  die Homepage der FRoSTA AG erneuert. Uns gefällt sie (natürlich) gut, was meinen unsere Blog Leser?
FRoSTA im Netz