Hier erfahren Sie alles über die Herkunft der Zutaten zu Ihrer Packung. Geben Sie dazu einfach den 8stelligen Code ein*

Der Code ist eine achtstellige Zahlen- und Buchstabenfolge. Sie beginnt mit "L" und befindet sich auf der Rückseite oder auf der Seitenlasche der Verpackung - und zwar direkt unter dem Mindesthaltbarkeitsdatum

Das ist drin - unsere Zutaten
Zutat Herkunft
roter Paprika (17%) Chile, Spanien, Portugal, Türkei
Zuckermais Frankreich, Ungarn, Polen
Kidneybohnen gegart (14%)
(Kidneybohnen, Trinkwasser, Zucker, Speisesalz)
China
Zwiebeln frittiert
(Zwiebeln, Sonnenblumenöl)
Frankreich, Niederlande
Quinoa gegart (10%)
(Trinkwasser, Quinoa)
Bolivien, Peru
Trinkwasser Deutschland
schwarze Bohnen gegart (7%)
(schwarze Bohnen, Trinkwasser)
China
Tomatenmark
(für AT: Paradeismark)
Portugal
Tomaten
(für AT: Paradeiser)
Italien
Sonnenblumenöl Spanien
Tomatensaft Italien
Speisesalz Deutschland
Paprika gemahlen Brasilien, China, Spanien, Israel
Knoblauch China
Kreuzkümmel China, Syrien, Türkei
Cayennepfeffer China, Thailand
Reisstärke Belgien, Uruguay
Chili con Quinoa
Packungsgröße: 500 g

Veganes Gericht nach texanisch-mexikanischer Art mit Kidneybohnen, schwarzen Bohnen, Paprika und Quinoa. Pikant gewürzt.

Zutatenvideos
  • Unsere Zutaten: Knoblauch

  • FRoSTA-Weltreise zum Knoblauch nach China

  • Unsere Zutaten: Salz

  • Unsere Zutaten: Stärken

Aus dem FRoSTA-Blog
Heute ist Weltkindertag!
Zum heutigen Weltkindertag möchten wir uns bei Plan International Deutschland bedanken. PLAN International unterstützt Kinder und Jugendliche weltweit. Seit Januar läuft unser gemeinsames Projekt in Ecuador, bei dem wir Jugendlichen Zugang zu berufsbildenden Maßnahmen schaffen und ihnen damit eine Chance auf ein eigenes Einkommen ermöglichen. Lesen Sie hier mehr über das Projekt: http://bit.ly/2fi7Yq8
EHRLICH ISST BESSER!
Wir wünschen uns mehr Transparenz und Ehrlichkeit auf den Zutatenlisten von Lebensmitteln und unterstützen deshalb die Petition des Deutschen Zusatzstoffmuseums „Ehrlich isst besser – Die Initiative für ehrliche Zutatenlisten“.  Das Lebensmittelrecht soll den Verbraucher vor Täuschung und Irreführung bewahren. Aber tut es das? Drei Beispiele, die zeigen, wie der Verbraucher in die Irre geführt wird. Ein Pfirsicharoma, […]
FRoSTA im Netz